*
Top-Slider
blockHeaderEditIcon
slogan_newsseiten
blockHeaderEditIcon

Der Infobereich - nur informierte Bürger entscheiden etwas und können hinter einer Entscheidung stehen.

Deshalb versuchen wir die für Interlaken und die SVP im Ganzen wichtigen Informationen hier verfügbar zu machen. Gerne nehmen wir auch Mitteilungen entgegen, welche hier publiziert werden könnten. Es steht eine Kommentarfunktion zur Verfügung. Der Vorstand freut sich auf rege Beteilgung!

Mitgliederversammlung im Schuh - Diskussion "Des Alpes"
24.02.2014 22:52 (1641 x gelesen)

«Ein Meilenstein für Interlaken»


Nach kontroversen und sachlichen Diskussionen wurde bei der Mitgliederversammlung der SVP-Interlaken ein klares Ja zur Überbauung Des Alpes Areal gesetzt. Heftige Reaktionen gab es ebenfalls zur beabsichtigten Schliessung der Werkstätte Bönigen.

Wer meint, in der SVP-Interlaken dürfe man keine eigene Meinung haben, hat bei der Mitgliederversammlung etwas verpasst. Franz Christ, GGR-Mitglied und designierter Sektionspräsident, stellte die Des-Alpes-Überbauung vor. Das Projekt wurde mit all seinen Facetten beleuchtet und ein reger Meinungsausausch fand statt.



«Das ist ein Meilenstein für Interlaken. Etwas, das wir in dieser Gemeinsamkeit von Hotel und Wohnungen so schnell nicht wieder bekommen», argumentierte Christ. Die SVPInterlaken hält es abschliessend für wichtig, das Wohnraum geschaffen wird. Die Hotellerie im Vier-Stern Bereich hat Zukunftspotenzial. Der geplante Hotel-Neubau wird den Tourismusstandort Interlaken stärken. Er versetzt die Vermarkter der Region in eine ausgezeichnete Lage, Interlaken zum Beispiel als Kongressort besser im Markt zu positionieren.

Ein Zeichen setzen - Nicht nur bei den Abstimmungen will man Zeichen setzen. Die SVP-Interlaken gibtdeswegen folgende Wahlempfehlungen an seine Mitglieder: Die Annahme zur Überbbauung vom Des Alpes Areal. Ein Nein zur Fabi-Vorlage und ein Ja zur Verschärfung des Hooligan-Konkordats. Die Masseneinwanderungsinitiative und die Vorlage über die Abtreibungsfinanzierung sind anzunehmen.

Die SVP-Interlaken wird eine Resolution zu Händen der Regionalkonferenz Oberland-Ost übergeben. Die Schliessung der BLS Werkstätte Bönigen (Entscheid des Verwaltungsrats der BLS Anfangs Dezember 2013), möchte man nicht einfach so hinnehmen. Die definitiven Entscheide der BLS sind für 2016 vorgesehen.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail