Top-Slider
blockHeaderEditIcon
slogan_wahlen16
blockHeaderEditIcon

Die SVP Interlaken bleibt für Sie bereit! "für die vo hie!"

Einladung Hauptversammlung SVP Interlaken
Montag, 22. Juni 2020, 19.00 Uhr
im Restaurant Schuh, Interlaken “Chemineezimmer”


Mit den neusten Lockerungen des Bundesrats können grössere Versammlungen wieder durchgeführt werden. Wir freuen uns sehr, im Namen des Vorstands zur Hauptversammlung der SVP Sektion Interlaken einzuladen. Natürlich wären wir erfreut, wenn es auch wirklich eine grössere Versammlung geben würde, denn es geht unter Anderem auch noch um die Präsentation der definitiven Listen für die Gemeindewahlen 2020.

Die Traktandenliste wird wie gewohnt per Post an die Mitglieder zugestellt.

Finanzierungsmodell für selbständig Erwerbende und KMU in der CORONA Krise

Es wird derzeit viel debattiert über den Niedergang der kleinen KMU und Microbetriebe.

Wir haben uns dazu auch unsere Überlegungen gemacht und würden dieses Modell gerne in die Vernehmlassung einbringen. Die Begründung dazu ist eigentlich simpel. Was nutzt es uns Kleinstbetrieben und KMU, wenn wir zur Überbrückung einen Haufen Schulden auftürmen, die wir dann mühsam wieder abarbeiten über die nächsten Jahre? Wenn eine Bank «too big to fail» ist, wird a Fond perdu mal locker 60 Milliarden eingesetzt. Die Kleinen sollen das bitte schön zurückbezahlen. Das ist eine Verschiebung des Problems in die Zukunft und bringt nicht überall den gewünschten Effekt, nämlich die Arbeitsplätze und eine funktionierende Wirtschaft in unserem Land zu erhalten.

Wir schlagen deshalb folgendes einfach zu handhabendes Modell vor:

  1. Die Hausbank darf dem Gesuchsteller einen Einmalbetrag von 10% des letztjährigen Umsatzes, soweit die Krise dann in 2 Monaten etwa bewältigt werden kann, auf das Geschäftskonto überweisen. Es wird als ordentliche Einnahme als Erfolg inkl. Mwst. verbucht.
     
  2. Der Betrieb zahlt weiterhin seine Mieten, Hypotheken, Löhne und übrigen Verpflichtungen bei anderen Anbietern wie vor dem Lock Down.
     
  3. Am Tag X nach der Krise wird der Betrieb wieder hochgefahren und kann vielleicht einen normalen Geschäftsgang wieder erreichen. Die buchhalterischen Vorgänge sind alle normal erfasst.
     
  4. Ende Jahr ergibt sich ein ganz normaler Abschluss, den einen mit schlechterem, den anderen vielleicht mit besserem Resultat. Es werden davon normale Steuern bezahlt. Das Geld fliesst so teilweise wieder an den Staat und die Gemeinden zurück, welche ebenfalls zu einem solideren Ergebnis kommen.

Es wird immer gelobt, dass wir als reiches Land uns das leisten können. Nun macht mal Nägel mit Köpfen und versucht nicht wieder bei den Kleinen zu sparen. Die KMU’s sind das Rückgrat unserer Wirtschaft und sind normalerweise gewohnt, für sich selbst zu sorgen. Nun dürfte auch mal eine wirkliche Hilfe zu erwarten sein und nicht nur einen Kreditberg, der die zukünftigen Entwicklungen bremst. Die Kreditwirtschaft würde uns unnötigerweise in eine Rezession führen sobald die Corona Krise zu Ende geht.  

In diesem Sinne alles Gute und freundliche Grüsse aus Interlaken
Franz Christ – Präsident SVP Interlaken

Der Wahlkampf ist eröffnet!

An ihrer Mitgliederversammlung hat die lokale SVP entschieden, Gemeinderat Franz Christ für das Amt des Gemeindepräsidenten zu stellen. Er tritt gegen Philippe Ritschard von der FDP und Kaspar Boss von der SP an. Die Frist für die Eingabe weiterer Kandidaturen läuft noch.

Die SVP Interlaken steigt mit dem 54-jährigen selbständigerwerbenden und Gemeinderat Franz Christ in den Wahlkampf um das Amt des Gemeindepräsidenten, wie die sie heute Morgen bekannt gibt. Unter der Leitung des Vize-Präsidenten fand gestern Abend die ausserordentliche Mitgliederversammlung der SVP Interlaken statt. Vor einer grossen Anzahl von Mitgliedern hätten sich die Kandidierenden vorgestellt und Red und Antwort gestanden.

Anders als in der Vergangenheit stellen die Bürgerlichen zwei eigene Kandidaten: Vor einigen Wochen gab die FDP bekannt, Philippe Ritschard ins Rennen zu schicken. «Trotz grossen Bemühungen konnte leider kein gemeinsamer bürgerlicher Kandidat gestellt werden», schreibt die SVP in ihrer Mitteilung dazu.


Listen in Entstehung

Als Ziele definiert die Partei, wieder mindestens acht Sitze im Grossen Gemeinderat zu erobern, die beiden Sitze im Gemeinderat zu halten und den neuen Gemeindepräsidenten zu stellen. Die Listen der Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat und Grossen Gemeinderat seien zurzeit noch nicht vollständig, wie die Partei schreibt. Dem Wahlteam unter der Leitung von Andreas Roth sei die Kompetenz erteilt worden, die zusätzlichen Personen für die beiden Listen Gemeinderat und Grosser Gemeinderat zu nominieren.


Foto: Michael Schinnerling
Quelle:

Artikelinfo Jungfrauzeitung


 

Bottom1
blockHeaderEditIcon

SVP Interlaken für Bau und Verkehr

Bauen & Verkehr

Die SVP Interlaken ist für:

  • ein verkehrsarmes Interlaken und klare Regelungen für Cars
  • eine klare Verkehrs- und Fussgängerführung
  • eine sinnvolle gemeindeübergreifende Gesamtplanung
  • die Verbesserung der nationalen und internationalen Bahnverbindungen
  • verdichtetes Bauen im Zentrum, Schonung der knappen Landreserven
Bottom2
blockHeaderEditIcon

SVP Interlaken für gesunde Finanzen

Finanzen & Wirtschaft

Die SVP Interlaken ist für:

  • einen haushälterischen Umgang mit den Finanzen
  • eine zukunftsorientierte Investitionspolitik
  • eine zukunftsgerichtete Energiepolitik
  • Die Anliegen unserer Unternehmungen nehmen wir ernst. Sie sichern unsere Arbeitsplätze und tragen massgeblich zu unserem Wohlstand bei
     

Die SVP Interlaken wehrt sich gegen

  • zunehmende Neuverschuldung
  • Zentralisierungswahn des Kantons
Bottom3
blockHeaderEditIcon

SVP Interlaken für Familie und Sicherheit

Familie & Sicherheit

Die SVP Interlaken ist für:

  • Sichere Schulwege mit klarer Signalisation
  • Sicherheit und Sauberkeit an öffentlichen Plätzen und Anlagen
  • ein lebenswertes Interlaken
  • die Erhaltung der Polizeipräsenz zur Sicherstellung von Ruhe und Ordnung
  • ein rigoroses Vorgehen gegen die offene Alkohol- und Drogenszene
  • die Sicherung der medizinischen Versorgung  und die Stärkung des Spitalstandortes Interlaken
Bottom4
blockHeaderEditIcon

SVP Interlaken für die Marke Interlaken

Interlaken

Die SVP Interlaken ist für:

  • Die Wahrung unserer Traditionen und will diese für alle Touristen erlebbar machen
  • die Beibehaltung der Vielfalt von Anlässen, welche Interlaken bekannt machen und für Wertschöpfung sorgen
  • die weitere qualitative Verbesserung des grossen Angebots für Einheimische und Touristen
  • die weitere Verschönerung des Ortsbildes (Ortseingänge, Blumenschmuck, Beflaggung etc.), denn der erste Eindruck zählt
  • den Schutz von Natur und Umwelt mit gesundem Menschenverstand
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*